Compact Dry -Testverfahren

Compact Dry

Compact Dry ist ein einfaches und sicheres Testverfahren, um Mikroorganismen in Lebensmitteln, Cosmetica oder anderen auch pharamazeutischen Rohmaterialien zu bestimmen und zu quantifizieren. Die gebrauchsfertigen, chromogenen Platten von Compact Dry sind sowohl für die Inprozesskontrolle auch für die Endproduktkontrolle geeignet. Mit dem optionalen Compact Dry Swab können Sie die Compact Dry Platten auch als Abklatschplatten einsetzen und so ganz einfach ein quantitatives Hygienemonitoring auch für schwierige Oberflächen durchführen. Weniger Zeitaufwand, mehr Ergebnis. Das ist unser »ready to use«-Prinzip. Compact Dry Platten sind extrem leicht zu handhaben »easy to use«: Einfach 1 ml der Probe auf die Compact Dry Platte pipettieren und warten, bis sie homogen über die ganze Platte diffundiert ist. Anschließend die Platte entsprechend der Packungsbeilage inkubieren. Durch die Redox-Indikatoren und chromogenen Substrate wachsen die Bakterienkolonien in spezifischen Farben und lassen sich so ganz leicht unterscheiden und identifizieren. Für weitere Untersuchungen können Einzelkolonien anschließend einfach entnommen werden. Compact Dry Platten können auch ohne Kühlschrank gelagert werden - unser »easy to store«-Prinzip - bei Raumtemperatur bis zu 24 Monate. So können Sie Proben bei Bedarf auch direkt vor Ort auftragen oder Hygienemonitoring mit dem Compact Dry Swab vor Ort durchführen. Der Deckel mit Drehverschluss ermöglicht den sicheren Transport der Proben. Die Platten werden anschließend bei der jeweils spezifizierten Temperatur zwischen 20 - 42°C inkubiert. Aufgrund ihrer durchdachten Form lassen sie sich leicht und rutschfest stapeln - das spart Platz und erhält die Übersichtlichkeit im Inkubator. Desweiteren können Membranfilter zusammen mit den verschiedenen Compact Dry Platten eingesetzt werden. Geben Sie 1 ml der Verdünnungslösung, e.g. Pepton oder eine anderes geeignetes Verdünnungs Lösung nach EN ISO 6887 in die Mitte der Platte. Filtrieren Sie 100 ml einer wässrigen Probe (oder mehr als z. B. 250 ml bei in Flaschen abgefülltes Wasser) durch einen sterilen Membranfilter mit einem Durchmesser von 47 mm und einer Porengröße von 45µm. Direkt nach dem Ende der Filtration überführen Sie den Filter in der gleichen Orientierung auf die zuvor befeuchtetete Compact Dry Platte.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 21 von 21