Borrelia burgdorferi

Artikelnummer: 135

Borrelien haben sehr wenige, relativ große Windungen und lassen sich im Unterschied zu anderen Spirochätengattungen mit üblichen Färbemitteln gut darstellen. Reservoirwirte sind unter anderem kleine Nager wie beispielsweise Ratten und Mäuse, von denen sie dann mittels Vektoren wie zum Beispiel Zecken auf die unterschiedlichs-ten Lebewesen übertragen werden. Viele Tiere sind gegen die Borrelien immun, andere wie zum Beispiel Pferd und Hund und eben auch der Mensch sind nicht immun.

Kategorie: Mensch und Tier


43,00 €

exkl. 19% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 - 4 Werktage



Beschreibung

Borrelia burgdorferi verursacht die Lyme-Borreliose, oder auch Borreliose, an der in Deutschland jedes Jahr etwa 60.000 bis 80.000 Menschen erkranken. Borrelia burgdorferi ist ein großes, bewegliches und schraubenförmiges Bakterium, welches aufgrund seiner Form als Spirochäten bezeichnet wird. Sie gehören somit zur gleichen Familie wie der Erreger der Syphilis. Im menschlichen Organismus führen Stoffwechselprodukte von Borrelia burgdorferi zu einer Reaktion des Immunsystems und letztendlich zum Krankheitsbild der Borreliose. Die Übertragung erfolgt fast immer durch einen Zeckenstich. Im europäischen Bereich vorwiegend durch die Schildzecke. Das Bakterium befindet sich im Mitteldarm der Zecke. Deshalb wird der Erreger auch nicht sofort beim Zeckenstich übertragen, wie beispielsweise der FSME-Erreger, sondern gelangt erst nach ungefähr 12 bis 24 Stunden mit den Ausscheidungen der Zecke in den menschlichen Körper.

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: