MAP-Nachweis (Mycobacterium avium paratub. <--> Morbus Crohn)

Artikelnummer: 99

Molekular-biologischer Nachweistest auf MAP-Bakterien MAP (Mycobacterium avium paratub.) ist Auslöser der Paratuberkulose bei Rindern. Auslöser auch bei Morbus Crohn und Reizdarm?

Kategorie: Mensch und Tier


99,00 €

exkl. 19% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 - 4 Werktage



Beschreibung

Der Erreger mit dem langen Namen Mycobacterium avium spp. paratuberculosis (MAP) löst bei Wiederkäuern wie Rindern, Schafen, Ziegen und verschiedenen Wildtieren die gefürchtete unheilbar chronische Darmentzündung Paratuberkulose aus. Seit längerem vermuten Forscher, dass MAP aber auch auf den Menschen übergehen kann und dort vielleicht die chronisch-entzündliche Darmerkrankung Morbus Crohn unterstützt oder sogar auslöst. Als wesentlichste Gefahrenquellen für den Menschen werden neben Gemüse insbesondere Milch und Milchprodukte diskutiert. Mittels unseres PCR-Nachweistests lassen sich MAP-Bakterien schnell und zuverlässig - beispielsweise in Stuhlproben- qualitativ und quantitativ analysieren. Immer mehr Wissenschaftler sehen im Erreger Mycobacterium avium paratuberculosis (MAP) den tatsächlichen Auslöser der chronischen Darmentzündung MORBUS CROHN beim Menschen. So konnten in den letzten Jahren Wissenschaftler aus Israel nachweisen, dass MAP aktiv in die menschliche Darmschleimhaut eindringt und Entzündungen auslöst. Weiterhin wird international z.Zt. darauf hingearbeitet, MAP mittels spezieller Antibiotika-Therapie erfolgreich zu behandeln. Neben Antibiotika werden auch Impfstoffe gegen MAP entwickelt mit Erfolg versprechenden Erstversuchen.

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: